Hubert Haensel

portrait-hubert-haensel

Foto © privat

Hubert Haensel wurde 1952 in Waldershof geboren und lebt und arbeitet bis heute in seiner Heimatstadt im Fichtelgebirge.
Im Alter von acht Jahren hatte er Kontakt mit den frühen Piccolos von »Nick, der Weltraumfahrer« und ist seitdem begeisterter Science-Fiction-Fan. Dass Hubert in den Folgejahren utopische Bücher und Romanhefte geradezu »verschlang«, war zweifellos der Anstoß für seinen Jugendtraum, eines Tages selbst Romane zu schreiben. Doch erst kam die Berufsausbildung, dann die Teilnahme an einem Kurzgeschichtenwettbewerb des Kelter-Verlags. Für seine Story Mentalität erhielt Hubert Haensel den zweiten Preis. Geradezu zwangsläufig verfasste er danach seine ersten Romane.

Der gelernte Bankkaufmann, der die Schriftstellerei anfangs nur als Hobby sah, arbeitet seit dem Jahr 2002 hauptberuflich als Autor. Schon vorher gehörte er zum Team der weltgrößten Science-Fiction-Serie Perry Rhodan, schrieb in fast vierzig Jahren aber auch zahlreiche Fantasy- und Abenteuerromane.
Mit dem Roman über Nick, den Weltraumfahrer, kehrt Hubert Haensel zu seinen Wurzeln zurück.