Nick, der Weltraumfahrer

 

Der Biologe Tom Brucks, Professor Raskin und der Marsianer Xutl begleiten den Raumschiffkommandanten Nick auf seinen schier unglaublichen Reisen in die Makro- und Mikrokosmen unserer Welten, die ihn auch an die Grenzen unserer bekannten Galaxis führen.

Von 1958 bis 1960 erschienen im Walter Lehning Verlag 139 Piccolos und 3 Großbände. Von 1959 bis 1963 erschienen im Walter Lehning Verlag auch 121 Großbände unter dem Titel „Nick, Pionier des Weltalls„.

Achim Mehnert setzt die Science-Fiction-Serie werkgetreu um.

 

Erste Auflage

cover-nick-001-s

Nick 1

cover-nick-002-s

Nick 2

cover-nick-003

Nick 3

cover-nick-004

Nick 4

cover-nick-005

Nick 5

cover-nick-006

Nick 6

cover-nick-007

Nick 7

Nick 8

Nick 9

cover-nick-sb-001-s

Nick Sonderband

 


Zweite Auflage

cover-nick-001-a

Nick 1

cover-nick-002-a

Nick 2

cover-nick-003-a

Nick 3

cover-nick-004-a

Nick 4

cover-nick-sb-001-a-s

Nick Sonderband