Nick ePiccolo


Nick ePiccolo 121 - Der fressende Nebel

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Nick untersucht den rätselhaften Planeten, bei dem schon aus der Umlaufbahn ein großer Riss zu sehen ist, der sich durch die Oberfläche zieht. Der Riss reicht 200 Kilometer in die Tiefe. Nick fliegt mit zwei Wissenschaftlern hinab und muss feststellen, dass das gesamte Innere des Planeten ausgehöhlt ist.
Er will die übrigen Planeten des Sonnensystem auf ähnliche Vorfälle hin untersuchen. Dabei stößt er auf einen gewaltigen Nebel, der gerade einen ganzen Planeten einhüllt …

Nick ePiccolo 122 - Verzweifelte Suche

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Als Nick den Nebel beobachtet, der einen Planeten einhüllt, fliegt der Nebel auf das Sternenschiff zu. Noch bevor es ausweichen kann, erreichen es die ersten Ausläufer des Nebels und entziehen ihm in kürzester Zeit so viel Energie, dass Xutl nur noch ein Notsprung übrig bleibt.
Die Besatzung des Sternenschiffs findet sich weit außerhalb der Galaxis wieder, und es ist ungewiss, ob sie über ausreichend Energie verfügen, um zurückzukehren …

Nick ePiccolo 123 - Ferngelenkter Tod

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Auf dem einzigen Planeten, den Nick mit der verbliebenen Energie noch anfliegen kann, findet er keine Spuren von radioaktivem Material. Dafür jedoch einen Abdruck im Boden, der unverkennbar vom Triebwerk eines Raumschiffes stammt. Es ist ihm jedoch unmöglich, das Rätsel zu lösen.
Xutl ortet indessen Signale vom vierten Planeten, die auf intelligentes Leben hindeuten. Doch die Reise mit einem Aufklärer dorthin wird Wochen dauern …

Nick ePiccolo 124 - Von Gefahren umringt

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Nach Wochen erreichen Nick und Andre Coomb den vierten Planeten des fremden Sonnensystems. Und tatsächlich finden sie intelligentes Leben vor – in Form einer ferngelenkten Rakete, die den Aufklärer abschießt. Die beiden Männer können sich in letzter Sekunde retten.
Vom Fallschirm aus entdecken sie eine große Stadt in der Ferne. Doch noch während sie notlanden, werden sie fortlaufend von Jagdflugzeugen unter Beschuss genommen.

Nick ePiccolo 125 - Eine grauenhafte Entdeckung

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Nick und Andre Coomb stoßen auf der Flucht vor ihren Verfolgern auf riesenhafte Insekten, die mit ihren Panzern den Strahlenwaffen widerstehen können. Eine Detonation schreckt sie auf – ein gewaltiger Roboter hat ihre Notausrüstung zerstört und macht sich auf die Suche nach den beiden Männern.

Nick ePiccolo 126 - Unsichtbare Falle

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Mitten im Dschungel entdecken Nick und Andre Coomb einen künstlich errichteten Schacht im Boden. Noch bevor sie ihn untersuchen können, werden sie von einem riesigen Insekt angegriffen und können sich nur mit Mühe retten. Das Insekt fällt in den Schacht und wird prompt emporgeschleudert.
Nick wagt es, hinabzuklettern, und entdeckt nicht nur große Belüftungsanlagen, sondern auch ein modernes Schienennetz …

Nick ePiccolo 127 - Flucht ohne Ausweg

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Als Nick und Andre Coomb einen Bahnhof verlassen wollen, werden sie von einem Strahlenfeld festgehalten. Ein Roboter will, dass sie sich ausweisen. Und ihnen wird bewusst, dass sie aus einen ganz banalen Grund festgehalten werden – sie haben keine Fahrkarte …
Alle Versuche, dem Roboter klarzumachen, dass sie von einer fremden Welt stammen, scheitern, und so bleibt ihnen nichts anderes übrig, als aus ihrer Haft zu fliehen.

Nick ePiccolo 128 - Tödliche Unfehlbarkeit

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Nick und Andre Coomb werden gestellt und vor den Zentralcomputer der Stadt gebracht, der sie aufgrund ihrer Vergehen zum Tod verurteilt. Nick widerspricht dem Urteil, und so will das Elektronengehirn den Fall noch einmal erörtern. Die beiden Männer nutzen die wenige Zeit, um zu fliehen. Doch um den Planeten endgültig verlassen zu können, bleibt ihnen nur ein Weg – sie müssen den Computer vernichten …

Nick ePiccolo 129 - War alles umsonst?

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Nick gelingt es, das zentrale Elektronengehirn zu zerstören. Überall in der Stadt wüten nun Brände durch abgestürzte Robotschiffe. Fieberhaft sucht er zusammen mit Andre Coomb nach Uranvorräten, die das Sternenschiff dringend benötigt, um in seiner Umlaufbahn nicht zu verglühen. Doch zuvor muss er einen Raumhafen finden, um mit einem Raumschiff überhaupt erst zu seinen Freunden zurückkehren zu können …

Nick ePiccolo 130 - Die unheimliche Straße

E-Book: Mobi, 32 Seiten vierfarbig
Preis: 2,99 EUR

Sie erhalten diesen Comic als E-Book bei

 


Durch die Vernichtung des Elektronengehirns droht in den Atommeilern außerhalb der Stadt eine Kernschmelze. Es gelingt Nick in letzter Minute, das Unglück zu verhindern. Endlich finden sie auch die benötigten Brennstäbe, die das Sternenschiff retten können. Doch als sie endlich den Raumhafen erreichen, müssen sie feststellen, dass dieser von riesenhaften Ameisen bevölkert ist …