Sigurd, der ritterliche Held

“Sigurd” ist die erste Comicfigur, die Hansrudi Wäscher in den 1950er Jahren entwickelte. Der junge Ritter mit der unverkennbaren blonden Haarlocke verbindet alle positiven Eigenschaften des klassischen Helden. Dank seines Mutes, seiner Stärke und Ausdauer besiegt er in tollkühnen Kämpfen das Böse in allen Formen – oft mit Hilfe seiner Freunde Bodo und Cassim, zu denen er unerschütterliches Vertrauen hat.

Die 324 Piccolo-Hefte der ersten Serie erschienen von 1953 bis 1960. Von 1958 bis 1968 wurden auch 257 Großbände veröffentlicht, in der ab Band 125 neue Großband-Abenteuer erschienen.

Achim Mehnert (Band 1) und Thomas Knip (ab Band 2) setzen die Ritterserie werkgetreu um.

 

Sigurd 1

Sigurd 2

Sigurd 3