Neu erschienen sind die ePiccolos 31 bis 40 von TIBOR!

Sie sind aktuell exklusiv bei Amazon erhältlich, aufwändig vierfarbig koloriert und sowohl für Kindle-Lesegeräte mit Schwarzweiß-Display wie für alle Tablets mit einer Kindle-Lese-App optimiert.

Das neue Jahr beginnen wir direkt mit einer kleinen Überraschung!

2020 erscheinen die Abenteuer von GERT! Hansrudi Wäscher hat die Serie 1955 im Kolibri-Format mit 24 Heften umgesetzt. Wie schon bei BOB & BEN erscheinen die Abenteuer gesammelt in einem Hardcover. Geschrieben wurde der Roman von Harald Jacobsen.

Das Hardcover ist ab sofort vorbestellbar.

Und direkt zum Jahresbeginn ist der erste Band unserer Adaption der Großband-Reihe von Hansrudi Wäschers SIGURD erschienen , “Zwerge und Kobolde“.

Dies ist der erste von Charly Strauss verfasste Roman. Er umfasst 150 Seiten zum Preis von 29,90 EUR und wird in den kommenden Tagen an alle Abonnenten und Vorbesteller ausgeliefert.

 

 

Liebe Leser, liebe Freunde,

das ausklingende Jahr war geprägt von Änderungen, die sich nachhaltig auf unsere Arbeit ausgewirkt haben. Wir freuen uns, dass wir 2019 einen Weg gefunden haben, wieder in sichere Gewässer zu segeln und diesen Kurs auch für 2020 und die folgenden Jahre beizubehalten.

Dabei ist es vor allem unser Ziel, Ihnen und euch wieder regelmäßig HRW-Romanadaptionen zu bringen, um nach und nach seine Serien zu einem Abschluss zu führen.

Das neue Jahr wird gleich mit mehreren Romanen aufwarten, und im Frühsommer 2020 wird dann auch die zweite Tibor-Serie starten! Gleichzeitig erscheinen auch weiterhin die digitalen Ausgaben der Piccolo-Serien von HRW. Und wir haben noch ein paar unveröffentlichte Science-Fiction-Romane des legendären Hanns Kneifel im Köcher!

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und euch allen ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest – und einen abenteuerreichen Start ins Jahr 2020!

 

Ihr und Euer Verlag Peter Hopf

Liebe Leser und Freunde,

der Weihnachtstrubel wirbelt auch ohne Schnee einiges durcheinander. Unsere Druckerei ist durch Aufträge so ausgelastet, dass sie den ersten SIGURD-Großband-Roman erst diese Woche drucken kann.

Wir prüfen dann gründlich mehrere Exemplare, um zu sehen, ob alles korrekt ist – und dann steht Weihnachten auch schon vor der Tür. Und wer in den letzten Tagen in einer Postfiliale war, weiß, wie es da gerade zugeht – und wie lange es dauern kann, bis Sendungen zugestellt werden.

Da wir aber nicht riskieren wollen, dass Lieferungen erst nach Weihnachten zugestellt werden oder schlimmer noch in der Weihnachtspost verloren gehen, haben wir beschlossen, mit dem Versand ab dem 6. Januar ins neue Jahr zu starten.

Dafür erscheinen die SIGURD ePiccolos 21-30 schon eine Woche früher als geplant!

Nach der Comicmesse in Köln am 02.11., und da das Jahr sich schon langsam dem Ende neigt, möchten wir gerne über das Jahr 2019, unsere Pläne für 2020 und eine Neuerung, bzw. Änderung berichten.

Nach dem Tod von Achim Mehnert im November 2018 war das Jahr 2019 für uns sehr schwierig. Die Suche nach neuen Autoren, sowie die Planung ohne die Arbeit von Achim, stellten sich als sehr schwierig heraus. Das sieht man allein schon daran, dass in diesem Jahr, bis zum heutigen Tag, nur drei neue HRW-Adaptionen erschienen sind.

Alle drei Romane wurden von Thomas Knip (die NICK-Romane als “Thomas Newton”) geschrieben, der dankenswerterweise “in die Bresche gesprungen ist”. Jetzt haben wir mit Charly Strauss einen weiteren Autor gefunden, der den hohen Ansprüchen der Rechteinhaber und -Verwalter gerecht wird. Wir sind sehr froh, dass wir neben Thomas und Charly zukünftig noch mehr Unterstützung bekommen, aber dazu an anderer Stelle mehr.

Der erste Roman von Charly Strauss (“Zwerge und Kobolde“, die erste Sigurd-Großband-Adaption) soll noch im November, spätestens Anfang Dezember erscheinen. Für 2020 können wir schon heute zusagen, dass es wieder mindestens 6 Romane (in 2-monatlicher Erscheinungsweise) geben wird. Welche das sein werden, werden wir nach erfolgter Planung hier bekannt geben.

Jetzt ein paar Worte zu der anstehenden Änderung:

Wir werden so bald wie möglich den Verkauf und Vertrieb unserer Romane zwischen uns und unserem neuen Partner “Andis Comic Express” aufteilen. Alle Abonnenten und Vorbesteller werden nach wie vor von uns direkt, mit den bekannten Bedingungen beliefert. Für alle späteren Käufer erfolgen der Verkauf, die Abrechnung und die Auslieferung über “Andis Comic Express”. Die Hinweise auf unserer Homepage zum Bezug der Romane werden entsprechend umgebaut.

So haben wir mehr Zeit, uns um das Programm und Umsetzung zu kümmern.